Energiebedarf

 

 

Berechung Energiebedarf 

 

Der tägliche gesamte Energiebedarf setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen: Grundumsatz und Aktivitätsfaktor. Der Grundumsatz stellt die Menge an Energie dar, die der Körper braucht, um seine Organfunktion aufrecht zu erhalten. Es ist die Energiemenge, die ein leicht bekleideter Mensch pro Tag verbraucht, wenn er im Bett liegt. Der Leistungsumsatz ist die Menge Energie, die durch körperliche Aktivität (Berufsleben, Freizeit und Stoffwechselleistungen) zusätzlich benötigt wird. Diese Menge an Energie fliest als Aktivitätsfaktor (AF) mit in die Berechnung ein. 

 

Bei bestimmten Krankheiten ist der Energiebedarf erhöht: Tumore, Dekubitus, nach Operationen oder in der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Berechnung ist nicht für adipöse Menschen oder für Kinder zulässig. Adipöse können zum Abschätzen des Energiebedarfs ihr Normalgewicht eintragen. 

 

Atkivitätsfaktoren 

1,3 Leichte körperliche Betätigung (Büro, Schüler, Fließbandarbeit) normale Freizeitaktivität

1,5 Mittelschwere körperliche Betätigung (Haushaltsführung, Krankenpflege, Tischler) normale Freizeitaktivität

1,7 Schwere körperlich Betätigung (Maurer, Landwirte, Leistungssport) aktive Freizeit  

2 Schwerste körperliche Tätigkeit (Stahlarbeiter, Hochleistungssportler)

 

Berechnen Sie Ihren Energiebedarf

Eingabe Körpergewicht in Kg:
Ihr Energiebedarf:
kcal/ Tag

 Formel:  Energiebedarf (kcal) = (Körpergewicht (kg) x 24 (kcal/kg)) x  AF

 

Beispiel: Energiebedarf = (82 kg x 24 kcal) x 1,5 = 2.952 kcal/ Tag

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.