Konzept - Kinder mit Übergewicht

Index

 

 

Indikation, Kontraindikation der Teilnehmer

 
Indikation zur Teilnahme 

• übergewichtige Kinder mit einem BMI zwischen der 90. und 97. Perzentille und mit behandlungsbedürftigen Krankheiten [A]

• adipöse Kinder mit einem BMI zwischen der 97. und 99,5. Perzentille, wenn zusätzliche Risikofaktoren und Krankheiten vorhanden sind [B]

 

[A] Als Krankheit gelten, sofern der Zusammenhang mit erhöhten Körpergewicht plausibel erscheint: Arterielle Hypertonie, Diabetes mellitus Typ II, gestörte Glucoseintoleranz, orthopädische Erkrankungen. Ausgeschlossen ist die Adipositas als Folge einer Grunderkrankung. (3;1)

 

[B] Als Risikofaktor gelten: Insulinresistenz oder Hypercholesterinämie sowie familiäre Belastungen: Diabetes Typ II bei Eltern, Herzinfarkt oder Schlaganfall vor dem vollendeten 55. Lebensjahr bei Verwandten ersten oder zweiten Grades. (3;1)

 

Kontraindikationen zur Teilnahme 

• Kinder und Jugendliche mit ihrer Familie ohne ausreichende Motivation für Verhaltensänderung
• Kinder und Jugendliche mit unzureichender Gruppenfähigkeit bzw. intellektuellen Handicaps
• Adipositasformen, die auf Erkrankungen (auch Essstörungen) zurückzuführen sind
• extreme Adipositas

 

Für die Personen, bei denen keine Indikation zur Teilnahme am Programm besteht, hat der Arzt die Möglichkeit auf die Angebote der gesetzlichen Krankenkassen zur Prävention zu verweisen.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.