Kinder Ernährung

Index

 

Energiebedarf Kind

 

Die Energie 

 

Energiebalance
Ob Übergewicht entsteht, hängt maßgeblich von der Energiebilanz ab. Bei der Entstehung von Übergewicht sind zwei Energiefaktoren massgeblich.  

           balance aufnahme verbrauch                                                  

Sind beide Energiegrößen im Gleichgewicht, wird sich eine normale - gesunde Kinderentwicklung einstellen. Ihr Kind wird kein Übergewicht entwickeln. Hat Ihr Kind Übergewicht, so

sollte die Energieaufnahme moderat verringert werden (Ernährungsumstellung) und gleichzeitig der Energieverbrauch leicht erhöht werden (körperliche Aktivität). Von Übergewicht auf Grund einer Krankheit wird an dieser Stelle nicht gesprochen. 

 

 

Energiebedarf je nach Alter

Die Energieaufnahme von Kindern bei Übergewicht ist individuell. Als Richtgröße werden die Empfehlungen der DGE für die Nährstoff- und Energiezufuhr verwendet. Damit eine Reduzierung der Energiemenge erreicht wird und damit die Reduzierung des Übergewichtes, werden die Verzehrmengen von Fett, Milchprodukten, Zucker verringert.


Energiezufuhr bei Kindern mit Übergewicht 

 

    energiezufuhr kinder uebergewicht

          Normalgewicht / reduzierte Energie bei Übergewicht

 

 

Nährstoffe als Energielieferant
Unser Körper bezieht seine Energie aus den Nährstoffen Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten. Mit jedem verzehrten Gramm des Nährstoffes entsteht Energie, die in Kilokalorien (kcal) ausgedrückt wird. 

 

    energie naehrstoffe

Um Übergewicht abzubauen, ist es sinnvoll den Verzehr der Lebensmittel mit einem hohen Fettgehalt zu verringern, da Fett die höchste Energiedichte aufweist. 

 

 

Nährstoffrealation – Fett als Energieträger
Von der nachfolgend dargestellten Überprüfungsmethode für die „Fettenergie“ sind die Lebensmittel Fette und Öle sowie Milch- und Milchprodukte (Käse, Quart, Joghurt) ausgeschlossen. Hierfür gelten die Abnehm-Tipps für Kinder.„Fett Energie“ - vereinfachte Rechnung  Der erste Blick sollte den Nährwertangaben des Etiketts gelten. Nachfolgendes Beispiel ist ein Cheeseburger.  

Sieht doch gut aus ...? Nur 11g Fett, weniger als Eiweiß.  

 

    naehrwertangaben cheesburger

Nein: 1 g Fett sind ca. 10 kcal , 11g Fett sind ca. 110 kcal
Die 110 kcal „Fett Energie“ machen 44 % der gesamten Energie des Cheeseburgers aus. 44 % ist zu hoch ➢ Alles unter 30 % ist gut.


Versteckte Fette 

Alle Nahrungsmittel mit weniger als 35 kcal% Fett sind gut. Mit Nahrungsmittel sind an dieser Stelle vor allem Produkte gemeint, die im verzehrfähigen Zustand gekauft werden oder nur kurz aufgewärmt werden müssen. Je höher der Verarbeitungsgrad, desto höher die Gefahr versteckte Fette zu verzehren. Mit versteckten Fetten sind Fette gemeint, die nicht sofort sichtbar sind z.B. in der Sauce von Pizzen oder als Frittierfett bei Chips. 

Doch lassen sie sich den Appetit nicht verderben. Nicht verzichten - nach dem Motto „Nulldiät“, sondern kleinere Mengen essen. Wer verzichtet baut Mauern auf, die irgendwann umgeworfen werden. Wenn die Mauer ersteinmal gefallen ist, ist sowieso alles egal und die Diät ist dahin. Für Kinder und Süssigkeiten bedeutet das, kleine Mengen jeden Tag sind erlaubt. 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.