Malassimilation

Index

 

Klinik 

Die Anzeichen des Malassimilationssyndroms sind sehr unspezifisch:

  • massiven Durchfällen
  • Fettstühle 
  • Bauchschmerzen
  • Blähungen 
  • vermindertes Wachstum 

Als Ursachen, Krankheiten der Malassimilation gelten die Krankheiten

  • Morbus Crohn 
  • Colitis Ulcerosa
  • Kurzdarmsyndrom
  • bakterielle Fehlbesiedlung des Dünndarms
  • AIDS assoziierte Enteropathie 
  • Leber-, Pankreaserkrankung
  • Fettverwertungsstörungen 
  • Magenresektion 
  • Chemo-/Strahlentherapie
  • Mukoviszidose 

 

Jede Erkrankung ist mit Risiken verbunden. Die Risiken der Malassimilation sind vor allem Entwicklungsstörungen bei Kinder, die Beeinträchtigung der Darmbarriere und die damit verbundene Translokation von Bakterien, sowie die daraus resultierende Verschlechterung des Immunsystems. Als kausale Kette erfolgt daraus das Risiko eine Mangelernährung auszubilden, den Verlust an Muskelmassse und der Ausbildung von Ödemen. 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.