Schluckstörung

Index


Phasen Schluckvorgang 


Präorale Phas
e (Vorbereitungsphase) 

Die präorale Phase kann am Besten mit der Aussage  "Mir läuft das Wasser im Mund zusammen" beschrieben werden. Die Aktivierung des Hirnstamms wird als erstes durch das unbestimmte Gefühl des Hungers/ Appetit ausgelöst. Mit den Augen, der Nase und den Ohren, sowie der Erinnerung und Erfahrung konkretisieren wir unser Gefühl und führen es in eindeutige Wünsche über. 


Die orale Phase (Kauphase, Transportphase)

In der oralen Phase wird die Nahrung zugeführt, gekaut und damit eingespeichelt und im Mund gesammelt. Die Nahrung wird zu einem Bolus geformt und durch die Zungenbewegung gegen den oberen harten Gaumen gedrückt und nach hinten transportiert. Durch den Nahrungsdruck im hinteren Rachenraum wird der Schluckreflex ausgelöst. Das Gaumensegel verschließt den Nasenraum.


Die Pharyngeale Phase (Rachenphase)

In der pharyngealen Phase wird die Nahrung durch den Rachen in die Speiseröhre befördert. Der Kehldeckel verschließt den Zugang zur Luftröhre = Schutz der tieferen Atemwege/Lunge. Die Nahrung wird mittels peristaltischer Wellen durch die Speiseröhre in den Magen transportiert. 



Die Ösophageale Phase (Speiseröhrenphase)

Der Bolus wird durch den Rachen in die Speiseröhre befördert.Der Kehldeckel verschließt den Zugang zur Luftröhre = Schutz der tieferen Atemwege/Lunge. Die Nahrung wird mittels peristaltischer Wellen durch die Speiseröhre in den Magen transportiert 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.