Eine Vielzahl von Ursachen kann zur Disbalance an Nähr- oder Vitalstoffen im Körper führen. Dieses Ungleichgewicht äußert sich zuerst in unspezifischen Symptomen wie … Müdigkeit, Unwohlsein, Kraftlosigkeit, Antriebsschwäche, Infektanfälligkeit, Erkältungen. Überprüfen sie online ob ihre Ernährung ausgewogen und ausreichend ist. 

Index

Der persönliche Ernährungscheck steht Ihnen an dieser Stelle als Online Version zur Verfügung. Nach dem Aufrufen des Programms (Klick auf das Bild), können Sie in alle Bögen Ihre Daten eingeben (Alter, Gewicht, Körpergröße ...). Alle Bögen für den Ernährungs Check sind mit den Button - Berechnen - zu bestätigen. Damit übertragen Sie die Daten von den Arbeitsblättern (z.B. Screening) auf das Auswertungsblatt (Evaluierung). Fehlen relevante Daten, findet die Berechnung nicht statt und es wird Ihnen ein Bearbeitungshinweis angezeigt.

Der Body Mass Index (BMI) wird aus dem Körpergewicht und der Größe zum Quadrat berechnet. Der Wert „Quadrat der Körpergröße“ ist nicht die Körperoberfläche. Der BMI ist ein Richtwert, da er weder Geschlecht noch die individuelle Zusammensetzung der Körpermasse (Fett-, Muskelmasse) eines Menschen einbezieht. Er ist statistischer Wert.

Zur Berechnung des Zielgewichtes wird auf dieser Seite der Broca-Index verwendet. Er ist ein Maß zur Berechnung des Idealgewichts einer Person und wurde vom Arzt Paul Broca(1824–1880) entwickelt. Der Broca-Index ist eine sehr grobe Einschätzung und trifft für normale Körpergrößen am besten zu.

Der Bedarf an Protein resultiert aus den täglichen Verlusten von Stickstoff über Urin, Stuhl, Schweiß, Haare und Haut. Zum Ausgleich dieser Verluste (inkl. Sicherheitszuschlag) wird eine Empfehlung für die tägliche Zufuhr an Protein berechnet.

Bei Erwachsenen sollte die Flüssigkeitsbilanz im ausgeglichenen Verhältnis sein, d.h. es wird so viel aufgenommen wie ausgeschieden wird. Der größte Teil des täglichen Flüssigkeitsbedarfs wird über Getränke abgedeckt. Des Weiteren nehmen wir Flüssigkeit über die orale Nahrung auf (z.B. Spargel enthält 93% Wasser) auf. Das Oxidationswasser wird an dieser Stelle vernachlässigt. 

Der tägliche gesamte Energiebedarf setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen: Grundumsatz und Aktivitätsfaktor. Der Grundumsatz stellt die Menge an Energie dar, die der Körper braucht, um seine Organfunktion aufrecht zu erhalten. Der Leistungsumsatz ist die Menge Energie, die durch körperliche Aktivität zusätzlich verbraucht. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.