Ballaststoffe

Index

Balaststoffe in Nahrungsmitteln

 

Ballaststoffe

 

Ballaststoffe sind zum größten Teil unverdauliche Nahrungsfasern, die einen komplexen Einfluss auf die Gesundheit des Körpers haben. Sie werden nach ihrer Wasserlöslichkeit eingeteilt.Die absolute Menge der zugeführten Nahrungsfasern ist genauso wichtig, wie die Quelle (frisches Obst u. Gemüse, Zeralien). Die vermehrte Zufuhr von Ballaststoffen (ca. 30 g/ Tag) ist prinzipiell als Prophylaxe zu empfehlen.

Probiotika, Bakterienkulturen, die eine positive Wirkung auf die Darmflora haben.  

Präbiotika, wasserlösliche Ballaststoffe, die eine positive Wirkung auf die Darmflora haben. 


Ob ihre Ballaststoffaufnahme ausreichend ist, erfahren sie beim persönlichen Ernährungscheck.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.