Antioxidanzien

Index

 

 

Wirkung der Antioxidanzien 

 

Auslöser für Tumore sind Radikale, die unser Körper abfängt und ausscheiden muss. Als freie Radikale werden Atome oder Moleküle bezeichnet, die auf der Außenschale ein freies Elektron besitzen. Diese Atome sind immer bestrebt einen ausgeglichenen Zustand z.B. über die Elektronenpaar- oder Ionenbindung zu erlangen. Diesen Ausgleich versucht das Radikal über die Molekularstruktur unserer Organzellen zu erhalten, indem es Elektronen aus organischen Verbindungen herauslöst.  

 

Der Schutzmechanismus über die Antioxidanzien funktioniert beim gesunden Menschen ausreichend, wenn ein ständiger Nachschub an sekundären Pflanzenstoffen besteht. Kommt dieser Nachschub ins Stocken, entsteht eine Disbalance zu Gunsten der Radikale und das Risiko an Krebs zu erkranken ist erhöht. Eine Unterversorgung sollte auf jeden Fall vermieden werden. Die Speicherzeit für Antioxidazien ist sehr kurz.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.