Kinder Ernährung

Index

 

 

Historie und aktuelle Situation des Übergewicht

Vom Jäger und Sammler zum Stadtmensch mit FastFood.

Wir sind genetisch auf Mangelsituationen eingestellt. Das hat zur Folge, dass alle überschüssige Energie gespeichert wird. Das ist die Grundlage zur Entstehung von Übergewicht. Körperfett wurde dann angelegt, wenn reichhaltig Nahrung vorhanden war. Für diesen Nahrungsüberschuss mussten sich unsere Vorfahren (Neandertaler) viel bewegen. In Mangelzeiten konnte auf den Vorrat  zurückgegriffen werden. Da wir Menschen bis heute überlebt haben, muss die Gesellschaft mehr Nahrung verzehrt haben, als sie Energie verbraucht hat. Beispiele für Übergewicht in der Gesellschaft sind in vielen Epochen zu finden. 

stein figur

 

 



Die Venus von Willendorf ist eine Steinfigur mit Adipositas aus der Zeit um 25.000 v. Chr.



Es sind über hundert Figuren mit Übergewicht (Adipositas) bekannt. Die Adipositas der Figuren ist mit markanten Merkmalen der Adipositas dargestellt, was darauf schließen lässt, dass die Figuren nicht als Götter fungierten, sondern Abbildungen von Menschen sind. Zur Entstehung dieser Form des Übergewichtes waren einige Voraussetzungen notwendig. Die Adipositas konnte erst entstehen, als die Menschen 

  1.  das Feuer für die Zubereitung verwendeten
  2.  Ackerbau und Viehzucht betrieben
  3.  die Produktion über dem Bedarf lag (Lagerhaltung)
  4.  der Anteil des Fleischverzehrs sich erhöhte.

    In dieser Zeit sicherte Adipositas das Überleben der Menschen. Übergewicht galt als gesund und war wenigen Menschen der Oberschicht vorbehalten.


    Unsere Gesellschaft 

    Das Übergewicht, welches früher das Überleben der Gesellschaft sicherte, ist heute als kritisch „krankhaft“ einzustufen. Die drei entscheidenden Faktoren zur Entstehung des Übergewichts sind ... 
  1. verminderte Bewegung
  2. Lebensmittelauswahl (Zucker, Fett)
  3. Beginn des Übergewichts/ Adipositas im Kindesalter

    Kinder können nur essen was sie sehen. Sie sehen und glauben der Werbung. Von der Industrie werden vorwiegend hochveredelte Nahrungsmittel mit viel Zucker und Fett gezeigt. Das sind leere Energieträger. Wenn im frühen Kindesalter Übergewicht durch falsche Ernährung und zu wenig Bewegung eintritt, hat das Auswirkungen auf die Psyche, die Entwicklung und den Gesundheitszustand im Erwachsenenalter.

    Als gesichert gilt, dass bei Adipositas Krankheiten wie Diabetes, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, erhöhte Cholesterinwerte entstehen können. Ebenso gilt als gesichert, dass Adipositas zum Teil genetisch bedingt ist oder in Folge von Krankheiten entstehen kann. Ebenfalls gesichert ist, dass Übergewicht durch falsche Ernährung und Inaktivität entsteht.

    Auf den nachfolgenden Seite finden Sie Antworten zum Thema Übergewicht (Adipositas). Das Kind wird durch diese Texte sein Gewicht nicht verlieren. Die Texte bieten ihnen aber erste Ansatzpunkte und Adressen von qualifizierten Ansprechpartner in ihrer Nähe. Übergewicht wird das Leben Ihres Kindes begleiten. Je früher sie anfangen sich mit Übergewicht (Adipositas) zu beschäftigen, desto besser ist die Zukunft Ihres Kindes.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.